Zypern - Qualle

Zypern - Sonnenuntergang

Zypern - Taucher

Zypern - Taucher

Reisebericht von Rüdiger Hupfer 'Zypern Weihnachten 2004'

Herbies Diving Paradise in Zypern / Proteras bzw. Pernera

Am 22.12.04 nachmittags begann eine etwas andere Art der Tauchausbildung.

Abflug ab Frankfurt mit der Cyprus-Airways nach Larnaca. Tauchgepäck kein Problem, alle sonstigen Dinge... Essen, Crew, Pünktlichkeit usw. o.k. In Larnaca hatten wir auch in kürzester Zeit unser Gepäck und wurden von Hubert Böhm, dem Besitzer der Tauchbasis persönlich erwartet. Hubert ist PADI-Course-Director und führt seit vielen Jahren auf Zypern eine Basis. Mein erster Eindruck: sehr sympathisch, offen und nett. Nach einem ca. 30 minütigen Transfer sind wir in der Tauchbasis angekommen. Es folgt ein kurzes Einweisungsgespräch. Wir sind sehr gespannt auf das Zimmer. Das von Lydia vorbereitete Apartment übertrifft unsere kühnsten Erwartungen mit Meerblick, riesig großer Küche, schönem Aufenthalts - und Schlafraum. Das Ganze schön warm beheizt und der Kühlschrank aufgefüllt. Selbstversorgung vom ersten Moment an kein Problem! SERVICE vom feinsten! Nochmals danke!

Am 23.12.04 das "Einchecken"
Tauchbasis und Shop sind sehr übersichtlich und zweckmäßig. Dann der übliche Schreibkram. Für unsere geplante Tauchausbildung erhalten wir unproblematisch die Eigenverantwortlichkeit und können uns, als die im Moment leider einzigen Gäste, wie zu Hause fühlen. Mit ordentlich vollen Flaschen geht es dann die nur ca. 80 m an die Hausbucht. Da meine Tauchschülerin bis zu diesem Zeitpunkt erst 2 Poollektionen absolviert hat, war ich über die natürlichen Bedingungen sehr erfreut. Ein Wellenbrecher schottet die Bucht hervorragend ab. Der Flachwasserbereich bis ca. 4 m ist zwischen großen Steinen kleinkiesig bzw. sandig und gut für Beginnerausbildung geeignet. So können an diesem Tag 1 Schnorchel-TG und 2 Freiwasser-TG´s abgerechnet werden. Das Wetter war durchwachsen schön, bei ca. 18°C Luft und auch 18°C Wassertemperatur. Nach der entsprechenden Tauchgangs-nachbereitung lassen wir den Tag in Herbies Nachbarschaft, einem englischen Pub, gemütlich ausklingen. Auch hier ist es angenehmwarm und wir werden sofort in die Stammrunde mit aufgenommen. Das ist das Flair der Nachsaison, das mir persönlich immer wieder besser gefällt als die Hektik mitten im Urlaubertrubel.

Selbstverständlich sind Lydia und Hubert auch am 24.12. für uns da und ermöglichen uns die Fortsetzung der Ausbildung. Allerdings sind die Wellen etwas höher, der Tauchgang ging etwas weit hinaus und wir entschließen uns somit es bei einem Tauchgang zu belassen.

zurück

Zypern - Taucher

Zypern - Taucher

Zypern - Taucher

Zypern - Unter Wasser