Tauchen für Kinder mit Scuba Rangers

SCUBA RANGERS, das neue Ausbildungs- und Club-Programm für Kids ab 8 Jahren

Noch kein System war so umfassend und ausgereift wie das Scuba Rangers Programm. Es besteht aus Schülermanual, Instructor Outline, Club Operations Manual, Video und einer Reihe von Fun-Artikeln. Das Scuba Rangers Programm ist eine in den USA erfolgreich angewandte Methode, Kindern altersgerecht die Freude am Tauchen zu vermitteln. Lehrmaterial sowie Ausrüstung wurden erstmals den Bedürfnissen der Kinder angepasst, sodass Kinder schon ab 8 Jahren an dieser Ausbildung teilnehmen können. Die Ausbildung ist in 5 Stufen unterteilt. Die Kinder erlernen mit viel Spaß jene Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie benötigen um sichere Taucher zu werden. Gleichzeitig erleben die Kinder wie wichtig Teamgeist und Disziplin ist um ihr Ziel zu erreichen.

Großer Wert wird auf die Sicherheit der Kinder gelegt. Daher unterrichten im Scuba Rangers Programm nur professionell geschulte Tauchlehrer. Es wird ausschließlich im Pool (oder unter poolähnlichen Bedingungen in einer geschützten Bucht) getaucht bis zu einer maximalen Tauchtiefe von 4 Metern. Ab einer Tauchtiefe von 1,50 m werden maximal zwei Kinder von einem Tauchlehrer betreut.

Je nach Tauchschule beträgt die Kursdauer zwischen 18 und 24 Stunden. Die kindgerechte Ausrüstung wird von der Tauchschule zur Verfügung gestellt. Das Kind sollte jedoch eine eigene passende ABC-Ausrüstung (Taucherbrille, Flossen und Schnorchel) haben. Über Kaufkriterien werden die Eltern zu Beginn des Kurses ausführlich informiert.

Im Anschluss an diese Ausbildung haben die Kinder die Möglichkeit im Scuba Rangers Club aktiv zu sein. In diesem Club können die Kinder mehr über unsere Umwelt lernen und Taucherfahrung sammeln. Es werden Spezialkurse wie z.B. Unterwasserfotografie oder Nachttauchgänge mit Unterwasserlampe im Schwimmbad, Besuch von Zoos und Aquarien, Kinobesuche und vieles mehr angeboten. Ab dem Alter von 10 Jahren können die Kinder die Ausbildung zum "Junior Open Water Diver" beginnen.


Wer kann ein Scuba Ranger werden?

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Du musst 8 - 12 Jahre alt sein
Du solltest schwimmen können
Der Hausarzt sollte dir eine Erlaubnis zum Gerätetauchen geben

Wo findet ein Scuba Rangers Kurs statt?

Der Scuba Rangers Kurs findet ausschließlich im Pool oder in poolähnlichem Freiwasser statt.
Die maximale Tauchtiefe beträgt 4 Meter.

Wie lange dauert ein Scuba Ranger Kurs?

Der Scuba Ranger Kurs umfasst 5 Module. Die Module enthalten eine kompakte Theorieeinführung und die praktischen Ausführungen im Pool. Keine Angst: die Theorie ist nicht so wie der Physikunterricht in der Schule, sondern wird dir viel Spaß machen.

Was ist das Scuba Ranger Programm?

Beim Scuba Rangers Programm lernst du alle Fähigkeiten und bekommst alle Informationen, die du brauchst, um ein Scuba Ranger zu werden. Das Scuba Rangers Programm hat 5 Stufen:

Red Ranger:
Schwimmen, Schnorchelausbildung, wie kann ich anderen helfen — und Spaß haben.

White Ranger:
Hier lernst Du alles über die Tauchausrüstung und dann ab in den Pool zum Scuba Tauchen.

Blue Ranger:
Du lernst wieder einige neue Übungen dazu wie zum Beispiel: Tarieren (im Wasser schweben).
Eine Menge Spaß ist auch wieder dabei.

Silver Ranger:
Lustige Unterwasserspiele mit dem Tauchgerät — dabei übst du all das bisher gelernte.

Demo Ranger:
Jetzt kannst Du deinen Freunden und Eltern zeigen, was du alles gelernt hast.

Wie geht es danach weiter?

Wenn du die fünf Stufen durchlaufen hast, ist noch lange nicht Schluss. Du kannst Specialties besuchen und weiter am Clubleben teilnehmen. Mit der Zeit erreichst du die unten aufgezählten Scuba Ranger Levels.

Weitere Informationen finden Sie im SSI Scuba Rangers Kid´s Club!

Scuba Rangers Level:


Scuba Ranger


Intermediate Ranger


Advanced Ranger


Master Ranger